Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ilsfeld
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Positive Bilanz zum Ende des Ilsfelder Kreisimpfzentrums

Verantwortliche und Mitarbeiter treffen sich beim Helferfest des Kreisimpfzentrums in der Tiefenbachhalle in Auenstein. Ein dickes Lob gibt es von Landrat Norbert Heuser.

Sabine Friedrich
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Helferfest zum Ende des Kreisimpfzentrums in Ilsfeld: Ein super Team und dankbare Geimpfte
150 der rund 300 Mitarbeiter freuten sich beim Abschluss-Helferfest in der Auensteiner Tiefenbachhalle über ein Wiedersehen. Ihr Einsatz wurde unter anderem mit einer Dankesurkunde gewürdigt. Foto: Christiana Kunz  Foto: Kunz, Christiana

Es war ein großes Hallo in der Tiefenbachhalle in Auenstein, allseits Freude, sich wiederzusehen. 150 der rund 300 Mitarbeiter des Kreisimpfzentrums Ilsfeld hatten am Mittwochabend die Einladung des Landkreises Heilbronn zum Helferfest angenommen. Neben Getränken und einem Imbiss wurde ihr Einsatz mit einer Urkunde gewürdigt sowie mit dankenden und anerkennenden Worten von Landrat Norbert Heuser. "Als Gemeinschaft zusammenstehen und stolz sein auf das, was in den vergangenen Monaten geschaffen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel