ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Großer Buga-Aktionstag mit viel Blaulicht

Ein gutes Dutzend Rettungsdienste und ideales Ausflugswetter zogen die Besucher am Sonntag in Massen auf die Buga in Heilbronn. Dort gab es teils spektakuläre Aktionen und sogar eine Weltneuheit zu erleben.

Von Kilian Krauth
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Buga Blaulichttag
Hunde müssen auf der Buga eigentlich draußen bleiben. Beim Blaulichttag durften die Vierbeiner aber nicht fehlen. Foto: Ralf Seidel  Foto: Seidel, Ralf

Wer den Sonntagsspaziergang auf die Buga verlegte - und das waren viele - stieß von Süden her zwischen Stadtausstellung und Neckarufer unweigerlich auf eine Art Rettungsgasse: von DLRG über ASB und DRK, THW, Feuerwehr, Hundestaffel und Notfallseelsorge standen Rettungsfahrzeuge und Stände ohne Ende - während in der Ferne an einem Kran ein Audi-Banner wehte, an jeder zweiten Ecke Polizisten zu Fuß und hoch zu Ross auftauchten und über allem ein Hubschrauber kreiste. Zum Glück ist nichts

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel