Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Gastbeitrag
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Gastbeitrag von Alexander Throm: Wenn aus Worten Taten werden

Der CDU-Politiker Alexander Throm fordert, schärfer gegen Hass im Internet vorzugehen und das Strafrecht entsprechend zu ergänzen

Von Alexander Throm
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wenn aus Worten Taten werden - CDU-Politiker Alexander Throm über Hass im Internet und das Strafrecht
Der Heilbronner CDU-Bundestagsabgeordnete Throm ist überzeugt: Der freiheitlich-demokratische Rechtsstaat muss wehrhafter werden. Foto: privat  Foto: privat

Hass und Hetze im Internet stellen heutzutage ein weit verbreitetes Phänomen dar. Ob in der politischen Debatte oder im persönlichen Umgang miteinander: Im Internet ist die zunehmende Verrohung der Sprache auf dem Vormarsch. Der Verlust des sprichwörtlichen "guten Tons" ist im Netz mittlerweile alltäglich geworden. Wir dürfen dieses Phänomen nicht mit einer Stammtischmentalität abtun. Am Stammtisch sitzen sich reale Menschen gegenüber; anhand der Reaktion des Gegenübers merkt man

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel