Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Fluglärm in der Region: Warum zurzeit viele Kampfjets im Tiefflug unterwegs sind

Seit geraumer Zeit sind vermehrt Düsenjets am Himmel auszumachen. Den Lärm sind viele nicht mehr gewöhnt. Was dahintersteckt?

Heike Kinkopf
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Sie sind laut und fliegen tief
Ein Eurofighter startet vom Fliegerhorst zu einem Flug in Richtung Estland. Von dort sollen die Piloten der Bundeswehr Einsätze fliegen. Foto: dpa  Foto: Jens Büttner

Viele Menschen sind es nicht mehr gewöhnt und schrecken zusammen, wenn urplötzlich ohrenbetäubender Lärm zu hören ist. Stimme-Leser melden Kampfjets, die seit einigen Tagen in rasanter Geschwindigkeit über die Häuser in Eppingen, Bad Wimpfen oder Oedheim hinweg fegen. "Dürfen die so tief fliegen?", fragt eine Leserin aus dem Eppinger Ortsteil Richen. Um es kurz zu machen: Ja, sie dürfen. "Das ist nicht verboten", sagt ein Sprecher der Luftwaffe in Berlin. Allerdings benötigten die Flieger bei

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel