Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Erstaunen über Großmuscheln am Heilbronner Trappensee

Rentnerinnen finden am abgelassenen See Prachtexemplare. Der Fischereiverein Heilbronn hatte im Herbst 180 Kilogramm in Sicherheit gebracht. Wieso jetzt wieder einige am See auftauchen, die kaum überleben können, ist unklar. Genießbar sind sie wohl eher nicht.

Carsten Friese
von Carsten Friese
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Erstaunen über Großmuscheln am Trappensee
Beeindruckende Funde im Schlamm des Trappensees: Zwei Rentnerinnen zeigen große Teichmuscheln, die hier aus dem Boden ragen. Manche haben Muschelfleisch im Innern, andere nicht. Die geschützten Exemplare werden bis zu 30 Jahre alt. Fotos: Friese  Foto: Friese, Carsten

Von ihrem Fund sind sie auch beim zweiten Besuch am abgelassenen Trappensee noch ganz begeistert. "Die sind so schön, so groß, haben einen tollen Perlmuttglanz", schwärmt eine 86-jährige Heilbronnerin. "Solche Exemplare hätte ich hier wirklich nicht erwartet", sagt ihre 72-jährige Freundin. Große Muscheln, teilweise bis zu 20 Zentimeter lang, mal leer, mal mit Muschelfleisch im Innern, haben die zwei Heilbronnerinnen bei einem Spaziergang am Heilbronner Trappensee entdeckt. Im Schlamm des

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel