Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ende der Maskenpflicht: Gemischte Gefühle an Schulen

Ab Montag muss an Schulen keine Maske mehr getragen werden. Doch daran gibt es auch Kritik.

Simon Gajer
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Schule
Eine Lehrerin schreibt in einer Schule an die Tafel.  Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Nach zwei Jahren Pandemie-Unterricht fällt ab Montag auch die Maskenpflicht in den Schulen. Gerade fehle es im Unterricht, die Mimik der anderen zu sehen, sagt Jana Kolberg, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Hohenlohe. Das ändert sich ab kommender Woche. Es sei aber ein „hoher Preis“, den man dafür bezahle, betont sie. Lehrer sorgen sich um ihre Gesundheit und die der Kinder, weiß Jana Kolberg. „Die Gefahr, sich und andere anzustecken, besteht weiter.“

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel