Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Dreiste Diebstähle an Hofläden - Das sagen SB-Häusle-Betreiber in der Region

Die meisten Kunden sind ehrlich, es gibt aber auch ärgerliche Ausnahmen. Wir haben uns in der Region umgehört.

Maike Skerstins
  |    | 
Lesezeit 3 Min
AD7I4193
An SB-Verkaufsständen in der Region werden vor allem Obst, Kartoffeln und Eier gestohlen. Hin und wieder werden statt Euros auch Fremdwährungen in die Kasse geworfen. Es zeigt sich der Trend, dass mehr Automaten aufgestellt werden.  Foto: Veigel, Andreas

In der Region sind Selbstbedienungs-Häusle (SB-Häusle) sehr beliebt. Durch die Pandemie haben die Stände zusätzlich einen Aufwind bekommen. Ein Umhören in der Region hat ergeben, dass die meisten Kunden ehrlich sind. Aber es gibt auch ärgerliche Ausnahmen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel