Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die wichtigsten Fakten zum Artenschutz-Volksbegehren

Das Artenschutz-Volksbegehren kann die Gesetzeslage verändern, für Landwirte aber auch zum Problem werden. Das sind die wichtigsten Fakten.

Reto Bosch
von Reto Bosch
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Biene
Bienen können von Neonicotinoiden gelähmt oder sogar getötet werden. Foto: dpa  Foto:

Noch im September beginnt die Unterschriftensammlung für das Artenschutz-Volksbegehren in Baden-Württemberg. Haben die Initiatoren rund um proBiene Erfolg, verändern sich die Arbeitsbedingungen für viele Landwirte. Der Bauernverband warnt bereits davor, die Existenzen vieler Betriebe zu gefährden.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel