Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Der tägliche Kampf um den Parkplatz

Ob Bewohner in Heilbronn oder Berufstätige, die tagsüber einen Stellplatz benötigen: Das knappe Angebot für Autofahrer sorgt vielerorts für Frust.

Heike Kinkopf
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Der tägliche Kampf um den Parkplatz
 Foto: Veigel, Andreas

Seit Kurzem besitzt Anwar Alokla einen Anwohnerparkausweis. Davor hat der Inhaber des Restaurants "Die Olive" in der Götzenturmstraße am Rand der Heilbronner Fußgängerzone häufig einen Strafzettel wegen Falschparkens kassiert. Ein Anwohnerparkausweis sei besser als keiner. "Aber es ist immer voll", sagt der 51-Jährige. Die für ihn zur Verfügung stehenden Plätzen sind meistens belegt.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel