Region
Lesezeichen setzen Merken

Das sind unsere Termin-Tipps fürs Wochenende

Herbstmesse, Astronomie-Tag, Feste und Musik: An diesem Wochenende ist wieder einiges los in der Region. Wir haben interessante Termin-Tipps ausgewählt.

Von unserer Redaktion
  |  

REGION HEILBRONN

 

Heilbronn: Herbstmesse auf der Theresienwiese 

Die Heilbronner Herbstmesse 2021 findet noch bis Sonntag, 17. Oktober, täglich von 10 bis 18 Uhr auf der Theresienwiese statt. Auf der Verbrauchermesse gibt es mehr als 20 Hallen mit verschiedenen Ständen, Events und gastronomischen Angeboten geben. Rund um die Bereiche Mode, Beauty, Wohnen, Bauen, Haus und Garten, Automobile, Freizeit, Touristik, Finanzen, Immobilien, Wellness und Gesundheit ist für jeden etwas dabei. Nur die geplanten Konzerte wurden coronabedingt abgesagt. Stattdessen wird es Shows, ein Rahmenprogramm mit Musik und Tanz sowie einen Mittelaltermarkt geben. 

Zum jetzigen Zeitpunkt gilt auf dem gesamten Messegelände die 3G-Regel. Es gibt ein Testzentrum für die Besucher. Wer also keinen Impf- oder Genesenen-Nachweis hat, kann sich über den gesamten Messezeitraum zwischen 8 und 20 Uhr auf dem Parkgelände gegenüber der Theresienwiese zum Selbstkostenpreis testen lassen.

Tagestickets gibt es unter www.hnh-messe.de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Tageskasse. Um lange Warteschleifen an den Eingangsbereichen zu verhindern, werden die Besucher gebeten, den Online-Vorverkauf zu nutzen. Eine Tageskarte beinhaltet die kostenfreie Fahrt mit dem HNV und einen kostenfreien Zutritt zum Mittelalter-Spektakulum.

 

Mehr zum Thema

 

Heilbronn: Astronomie-Tag in Experimenta und Robert-Mayer-Sternwarte

Unter dem Motto „Juwelen am Himmelszelt – eine Reise zu den Riesenplaneten“ findet am Samstag, 16. Oktober, der bundesweite Astronomie-Tag 2021 statt. In Heilbronn veranstalten die Robert-Mayer-Sternwarte und das Science-Center Experimenta ein abwechslungsreiches Programm rund um die Welt der Sterne. Los geht es in der Experimenta. Dort finden im Experimentaltheater ab 12 Uhr jeweils zur vollen Stunde astronomische Vorträge statt. Der letzte Vortrag beginnt um 15 Uhr.

Parallel dazu werden bei gutem Wetter Sonnenbeobachtungen auf der Dachterrasse sowie ein Livestream der Sonne vom Hauptteleskop der Experimenta-Sternwarte angeboten. Der Sternenhimmel über Heilbronn kann um 17 Uhr auf der Science-Dome-Kuppel bewundert werden. Dort führt ein Expertenteam das Publikum durch eine 360-Grad-Show.

Am Abend verlagert sich das Geschehen auf die Robert-Mayer-Sternwarte, Bismarckstraße 10. Dort findet um 19 Uhr eine spezielle Himmelsführung für Kinder statt. Ab 20.30 Uhr stehen dann die Gasplaneten Jupiter und Saturn im Fokus, die bei der Beobachtungsnacht live am Himmel über Heilbronn beobachtet werden können.

Weitere Informationen und Kartenbuchung gibt es online unter: www.bit.ly/Astronomietag_Juwelen_am_Himmelszelt

 

Oberstenfeld: Familienfest mit Flohmarkt

Zum Familienfest mit Flohmarkt lädt der Musikverein Oberstenfeld für Samstag, 16. Oktober, 9 bis 16 Uhr, ein. Veranstaltungsort ist der Freibadparkplatz in der Beilsteiner Straße 100. Auf den Grünflächen des Freibads wird es Spiel und Spaß für Kinder geben. Der Aufbau des Flohmarkts beginnt bereits um 7.30 Uhr. Die Platzmiete beträgt zehn Euro pro Meter. Der Verkauf auf dem Flohmarkt ist nur für Privatpersonen gestattet.

Weitere Infos unter www.musikverein-oberstenfeld.de

 


Bad Friedrichshall: Comedy mit Tantra, Tupper und Tequila

Was tut eine Frau, wenn zwei pubertierende Teenager und ein midlife-kriselnder Ehemann das Geschehen zu Hause bestimmen wollen? Sie kümmert sich nicht drum: Das ist das Rezept der Comedy-Künstlerin Maria Vollmer in ihrer Show „Tantra, Tupper und Tequila“, die sie am Samstag, 16. Oktober, in der Lindenberghalle in Bad Friedrichshall präsentiert.

In der rasanten Comedy-Show beschließt sie: Eine Frau sollte nicht darauf warten, auch etwas vom Kuchen abzubekommen, sondern den Tortenheber selbst in die Hand nehmen. Allerdings wundert sie sich über die Geschenke, die sie zu ihrem 50. Geburtstag bekommt: ein Tantra-Wochenende in der Eifel, eine Einladung zu einer Hörgeräte-Party und ein Jochen Schweizer Gutschein für „einmal Auto zertrümmern“ mit einem Partner ihrer Wahl. Und beim Blick in die Zeitung fragt sie sich, ob man in einer Welt, die gerade aus den Fugen gerät, noch unbeschwert genießen, tanzen und Tequila trinken darf.

Die Show beginnt um 19.30 Uhr, Karten kosten 18 Euro im Vorverkauf, 21 Euro an der Abendkasse. Es gelten die 3G-Regel und Maskenpflicht. Onlinetickets gibt es unter https://pretix.eu/friedrichshall/vollmer

 

 

KRAICHGAU


Sinsheim: Musik-Comedy mit den Feisten

Musik und Comedy spielen die Feisten am Sonntag, 17. Oktober, 20 Uhr, in der Dr. Sieber-Halle in Sinsheim. Die Feisten, das sind zwei Jungs im besten Alter, die ihren zweiten Frühling feiern und jene Momente auf den Punkt bringen, die unsere moderne Welt so absurd machen. Infos auf www.diefeisten.de, Karten ab 29 Euro gibt es im Vorverkauf auf www.eventim.de

 

Bad Rappenau: Kürbis Kürbis für Groß und Klein

Die Kulturinitiative Blacksheep lädt am Samstag, 16. Oktober, zu ihrer traditionellen Herbstveranstaltung für große und kleine Gäste ein: Ab 17 Uhr beginnt „Kürbis Kürbis – Kultur für Kinder“ im Bonfelder Schlosshof. Mit dabei ist das Bad Rappenauer Balsam-Märchenteam, das mit den kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einem literarischen Spaziergang aufbricht. Die Kürbisse, die im Schlosshof leuchten, werden in der Grundschule Bonfeld ausgehöhlt, geschnitzt und mit lustigen Elementen versehen. Kürbis Kürbis ist eine besonders stimmungsvolle Veranstaltung, die Blacksheep zusammen mit dem Förderverein der Grundschule durchführt. Es gibt Würstchen vom Grill, alkoholfreie Getränke und den ersten Glühwein des Jahres. Es gilt die 3G-Regelung. Der Eintritt ist frei. 


Eppingen: Konzert mit Samuel Harfst

Der Liedermacher und Sänger Samuel Harfst kommt am Sonntag für ein Konzert nach Eppingen. Er liebt handgemachte Musik, die von Herzen kommt, ist 31 Jahre alt und hat bereits acht Alben veröffentlicht. Und er hat eine enge Freundschaft zu Samuel Koch, dem verunglückten Kandidaten aus der Fernsehsendung „Wetten dass ..?“.

Das Konzert findet am Sonntag, 17. Oktober, um 18 Uhr in der evangelischen Kirche in Eppingen statt. Karten gibt es für 15 Euro im evangelischen Pfarramt Eppingen, Ludwig-Zorn-Straße 12, Telefon 07262 91720. Es gelten die 3G-Regeln. Die Kirchengemeinde rät, sich tagesaktuell über mögliche Änderungen der Corona-Regeln zu informieren. Nähere Infos zum Konzert unter www.kirche-eppingen.de

 

Ittlingen: Ortsbücherei feiert am Sonntag

30 Jahre Ortsbücherei Ittlingen feiert die Gemeinde mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 17. Oktober, von 15 bis 19 Uhr. In dieser Zeit ist die Ortsbücherei am Kirchplatz 2 zur freien Umschau und für die Ausleihe geöffnet. Außerdem gibt es ein Programm mit einer Ausstellung von Buchneuheiten, einem Flohmarkt von Büchern, CDs und Spielen sowie eine Ausstellung historischer Bilder im Foyer. Zusätzlich finden Veranstaltungen für Kinder statt: Um 15.30 Uhr Vorlesen und Basteln und um 17 Uhr der Auftritt eines Zauberers.

 

HOHENLOHE

 

Schwäbisch Hall: Tag des alten Handwerks im Freilandmuseum

Zum letzten Mal in der Museumssaison 2021 lädt das Hohenloher Freilandmuseum in Wackershofen am Sonntag, 17. Oktober, von 10 bis 17 Uhr zu einem Tag des alten Handwerks ein. Dabei werden Vertreter althergebrachter Berufe ihre Arbeitstechniken vorführen und erklären. Die Besucher können zusehen, wie Seife hergestellt wird und wie Bürsten, Holzmodel, Geschirr oder Schuhe entstehen. Schmied und Goldschmiedin zeigen ihr Können, und die Modistin dekoriert Hüte ganz nach dem persönlichen Stil.

Schnapsbrenner führen die Destille vor und bieten Versucherle an – und im historischen Holzbackofen wird wieder Blooz gebacken. Um 14 Uhr wird eine allgemeine Museumsführung angeboten, an der jeder Besucher spontan teilnehmen kann. Die Museumsgaststätte „Zum Roten Ochsen“ lädt zum Rasten und Verweilen bei regionalen und traditionellen Spezialitäten ein. 

Infos im Internet: www.wackershofen.de

 

Waldenburg: JR and Jam Gang im Gleis 1

JR and Jam Gang spielen am Freitag, 15. Oktober, ab 20.30 Uhr mit ihrer handgemachten Musik zum zweiten Mal im Waldenburger Gleis 1. Interpretationen des Delta-Blues stehen den Songs der 60er/70er Jahre gegenüber, verbinden den Sound von Chicago bis hinunter nach New Orleans und fügen sich laut Ankündigung zu einem Hörgenuss, dem die Einflüsse von Westcoast, Country und Rock das besondere „Etwas“ verleihen. Mit dabei sind Jürgen Püschel (Gesang/Gitarre), Arnd Fuchs (Bass), Torsten Morhaus (Schlagzeug) und Chris Vogt (Mundharmonika). Reservierungen unter www.gleis1.net sind erwünscht. Das Konzert am 16. Oktober im Gleis 1 wurde abgesagt. 

 

Öhringen: Konzert von Kindern für Kinder

Ein Konzert der Kinderchöre der Stiftskirche findet am Sonntag, 17. Oktober, um 17 Uhr in der Öhringer Stiftskirche statt. Eine tierisch-biblische Schöpfungsgeschichte (frei nach Michael Graff) steht im Mittelpunkt der 45-minütigen Veranstaltung. Zum Inhalt: Gott hat die Erde gut gemacht. Er schuf Tag und Nacht, Pflanzen und Meere. Und dann kamen die Tiere. Das Chaos war perfekt – der Wal will lieber Susi heißen, der Molch aber doch lieber Ewald… Ob das gut ausgeht?

Alle Besucherkinder dürfen ihr Lieblings-Kuscheltier mitbringen. Mal sehen, was da für Namen auftauchen. Für den Einlass gilt die 3G-Regel ab dem Grundschulalter (mit Nachweis), bei Schulkindern genügt der Schülerausweis. 

 


>>Weitere Termine finden sie hier

Hinweis der Redaktion: Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Vorgaben und Hygiene-Vorschriften sowie mögliche weitere Vorgaben der Veranstalter.

Weitere Infos: Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung unter www.baden-wuerttemberg.de

 

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
  Nach oben