Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Autokorso der Corona-Kritiker blockiert den Verkehr in der Region

Am Sonntagnachmittag treffen sich Kritiker der Corona-Politik in Heilbronn und in Öhringen zu einem Autokorso. Vor allem in den Kreuzungsbereichen geht streckenweise nichts mehr.  Die Polizei stellt wenige Verstöße gegen die Auflagen fest.

Heike Kinkopf
  |    | 
Lesezeit 2 Min
 Foto:

In der Vergangenheit hat die Gruppierung "Querdenken 713" wiederholt Demonstrationen und Kundgebungen in Heilbronn angemeldet. Diesen Sonntag fahren Teilnehmer gegen 15 Uhr von der Theresienwiese über die Hafenstraße, Karl-Wüst- und Neckarsulmer Straße über die Allee und Oststraße. Noch bevor der Konvoi startet, gibt es die erste Planänderung. Weil mehr Fahrzeuge am Autokorso teilnehmen als erwartet, endet die Demo bereits in Weinsberg. Ursprünglich sollte die Fahrt über Ellhofen und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel