Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Interview
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Personal auf Intensivstationen der SLK-Kliniken ist am Limit

Die Intensivstationen der SLK-Kliniken sind ausgelastet, es fehlt an Personal. SLK-Klinikdirektor Marcus Hennersdorf erwartet angesichts der aktuellen Lage vor Januar keine Entspannung.

Von Tanja Ochs

Personal auf Intensivstationen ist am Limit

Die Intensivbelegung im Krankenhaus am Gesundbrunnen in Heilbronn hat das Maximum des Möglichen erreicht. Sechs Patienten wurden bereits in andere Klinken verlegt. Klinikdirektor Professor Marcus Hennersdorf spricht über Kapazitätsgrenzen, Personalschlüssel und die umstrittenen Zahlen im Divi-Register. "Wir hätten ein geringeres Problem, wenn alle geimpft wären", sagt der Arzt angesichts der aktuellen Lage.   Wie sieht es derzeit auf den Intensivstationen der SLK-Kliniken aus? Prof.

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel