Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

In Heilbronn werden die Corona-Kontrollen intensiver

Der Heilbronner Ordnungsdienst und die Polizei sind verstärkt unterwegs. 3G, 2G: 200 Euro ist ein Regelbußgeld für diejenigen, die gegen neue Regeln verstoßen. Eine Reihe von gefälschten Impfdokumenten sind im Umlauf. Hier entscheiden Richter über die Strafe.

Carsten Friese
von Carsten Friese
  |  
Corona-Kontrollen werden intensiver
Kontrolle der Ordnungshüter zur 3G-Regel in Bussen: Impfzertifikat, Handy-Impfnachweis oder Schnelltest werden genau mit dem Personalausweis überprüft. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

Zu zweit steigen die Uniformierten in den Stadtbus ein: "3G-Kontrolle", sagen zwei Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Heilbronn zu den Fahrgästen. Sie prüfen am Donnerstag Impfpässe auf dem Handy, Impfzertifikate, die Schnelltestnachweise, gleichen Daten mit dem Personalausweis ab. Die Corona-Kontrollen werden intensiver. Nach vier Bussen mit rund 100 Fahrgästen ist nur eine Person ohne jegliche Papiere aus dem Bus verwiesen worden. Der Rest: 3G-konform. "Sehr gut, so soll

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel