Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Abstatt
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bürgerbegehren in Abstatt für unzulässig erklärt

Der Gemeinderat hat das Bürgerbegehren gegen das geplante Baugebiet "Wehräcker II" in Abstatt mit einer Enthaltung für unzulässig erklärt. Was war passiert?

Von Patricia Okrafka
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Bürgerbegehren für unzulässig erklärt
Auf dem geplanten Baugebiet befinden sich Ackerflächen und Kleingärten. Foto: Barbara Barth  Foto: Barth

Die Bürgerinitiative (BI) Wehräcker II hatte im Dezember ein Bürgerbegehren mit der Frage formuliert: "Sind Sie dafür, dass die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Gebiet "Wehräcker II" unterbleibt?" Auf dem 0,7 Hektar großen Areal befinden sich Ackerflächen und Kleingärten. Hier sollen 15 Bauplätze entstehen. Rund 700 Unterschriften hat die BI am 14. Januar der Verwaltung übergeben. Das notwendige Quorum war damit erreicht. Am 22. Januar hatte der Gemeinderat dann

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel