Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Beteiligung bei OB-Wahlen schwankt stark

Oberbürgermeister haben in der Region schon Traumergebnisse erzielt, wenn es keine Gegenkandidaten gab und die Wahlbeteiligung relativ gering war. Welche Wahlbeteiligung wären bei der Heilbronner OB-Wahl ein Erfolg?

Hettich
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Beteiligung bei OB-Wahlen schwankt stark
Bei Bürgermeisterwahlen im Land ist die Beteiligung traditionell niedrig.  Foto: dpa

Wenn jeder zweite Wahlberechtigte bei einer OB- oder Bürgermeisterwahl tatsächlich abstimmt, ist das ein famoses Ergebnis. Eine schon etwas zurückliegende Erhebung des Statistischen Landesamtes zeigt, dass die Beteiligung im Schnitt bei 44 Prozent liegt. Tendenz schwindend. Die Spannweite der Partizipation ist aber groß. Traumergebnis für Oberbürgermeister aus Öhringen Als Thilo Michler 2017 zum Oberbürgermeister in Öhringen gewählt wurde, erzielte er ein Traumergebnis von fast 90 Prozent der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel