Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Tipp
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bekommt man durch Turnschuhe Stinkefüße?

Unsere Redaktion überprüft vermeintliche Gesundheitstipps und allgemeine Weisheiten und geht der Frage nach: Ist das wirklich medizinisches Wissen oder nur ein Mythos? Heute geht es um Stinkefüße.

Von Michelle Christin List
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Bekommt man durch Turnschuhe Stinkefüße?
Im Sommer können Turnschuhe schnell unangenehm werden. Foto: diego cervo  Foto: diego cervo

"Früher war das wirklich so. Da konnte man in keine Kabine einer Sportmannschaft, ohne fast ohnmächtig zu werden", sagt Dr. Hans-Gerhard Berger, Oberarzt der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie am Heilbronner Gesundbrunnen. "Heute ist das aber nicht mehr ganz so schlimm. Moderne Turnschuhe sind anders aufgebaut, luftdurchlässiger." Verantwortlich für Stinkefüße seien sogenannte Corynebakterien, die sich in abgeschlossenem, feuchtem Schuhwerk gut vermehren

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel