Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bei den Corona-Tests hakt es

Experten äußern sich beim Stimme-Forum im Heilbronner Deutschhof sorgenvoll beim Blick auf die aktuellen Corona-Entwicklungen. Sie fürchten, dass die Fallzahlen weiter steigen - auch, weil es einige Schwachstellen im System gibt.

Von Valerie Blass

Es hakt in Sachen Corona-Tests
Wie geht es weiter in den Krankenhäusern und Praxen? Das diskutierte Uwe Ralf Heer (Zweiter von links) beim Corona-Forum mit Thomas Weber, Maria Martin, Martin Uellner und Arne Gailing (v. links). Foto: Mario Berger

Wie geht es angesichts der Pandemie weiter in den Praxen und Krankenhäusern der Region? Diese Frage diskutierte Chefredakteur Uwe Ralf Heer am Montagmittag beim Corona-Forum der Heilbronner Stimme im Deutschhof mit vier Gästen. Erst kurz zuvor war bekannt geworden, dass die Stadt eine kritische Marke an Neuinfektionen erreicht hat. "Das macht allen Sorge", sagt SLK-Chef Thomas Weber, der am Morgen als Teilnehmer des Krisenstabs mögliche Maßnahmen diskutiert hatte. "Die Gefahr besteht, dass wir

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel