Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Baukosten: So steht es um Großprojekte in der Region

Materialkosten steigen, Handwerker fehlen: Oft wird das Bauen teurer als gedacht. Wie es um die Maßnahmen in den Städten und Gemeinden steht, zeigt unsere Umfrage.

Simon Gajer
  |    | 
Lesezeit 9 Min
Baustelle
Bei den Großbaustellen in der Region müssen die Städte und Gemeinden sich auf deutliche Preissteigerungen gefasst machen.  Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Städte und Gemeinden investieren in Straßen, Breitband und die Kanalisation, sie erschließen Baugebiete, errichten Kindergärten und Hochwasserschutz-Maßnahmen. Zurzeit treiben steigende Baukosten den Bürgermeistern und Gemeinderäten die Sorgenfalten ins Gesicht. Selbst einst vertraglich fixierte Baukosten stehen zur Diskussion – wie in Neckarsulm. Selbst vertraglich vereinbarte Preise stehen zur Diskussion Das derzeit größte Bauprojekt in Neckarsulm ist ein Schulgebäude samt Sporthalle.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel