Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bahnbaustellen: Das droht Pendlern in der Region zum Start des Neun-Euro-Tickets

Ausgerechnet zum Start des Neun-Euro-Tickets am 1. Juni stören mehrere Baustellen den Zugverkehr auf der Frankenbahn. Betreiber kritisieren die Deutsche Bahn, der Verkehrsclub Deutschland (VCD) spricht von "totalem Chaos".

Hettich
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Studie zum Frankenbahn-Ausbau lässt auf sich warten
Regionalbahn in Heilbronn: Die Frankenbahn gilt als verspätungsanfällig, weil es an vielen Stellen bei der Infrastruktur hapert. Foto: Archiv/Mugler  Foto: Mugler

Das geht ja gut los: Am 1. Juni startet das Neun-Euro-Ticket. Kunden können dann für wenig Geld den Nahverkehr bundesweit nutzen, die Aktion dauert bis Ende August. Zumindest auf der Frankenbahn ist der Holperstart programmiert. Auf der Strecke zwischen Stuttgart und Würzburg hat die DB Netz AG mehrere Baustellen eingerichtet. Vor allem zwischen dem 27. Mai und dem 10.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel