Heilbronn
Lesezeichen setzen Merken

Aktionen kommen in der Heilbronner Innenstadt sehr gut an

Der Restart mit zahlreichen Aktionen zur Belebung der Heilbronner Innenstadt ist erfolgreich angelaufen. Auch die Aktion Stimme-Kundenstar kommt bei Händlern und Gastronomen gut an.

Thomas Zimmermann
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Aktionen kommen in der Heilbroner Innenstadt sehr gut an
Die Händler und Gastronomen sind mit der Nachfrage im Mai und Juni zufrieden. Dazu tragen auch zahlreiche Aktionen in der Innenstadt bei. Foto: Archiv/Dirks  Foto: Dirks

"Das ist eine coole Sache", sagt Johannes Nölscher mit Blick auf die Aktion Kundenstar 22. "Ganz Heilbronn macht mit und man sieht eigentlich zum ersten Mal, was es bei uns alles gibt", betont der Vorsitzende der Heilbronner Stadtinitiative. Die Aktion der Heilbronner Stimme, die seit 16. Mai läuft und bei der sich Gewerbetreibende und Unternehmen der Stadt präsentieren, ist ein Baustein des Stadtmarketings zur Wiederbelebung der Innenstadt.

Blumen und Fahnen bringen Farbe in die City

Unter dem Motto "Heilbronn zeigt Geschmack" hatten die Stadt und die Marketing-Tochter HMG seit April zahlreiche Aktivitäten ins Leben gerufen, um wieder mehr Menschen und mehr Leben in die Stadt zu bringen. Dazu zählten blühende Blumenplaneten auf dem Markt- und Kiliansplatz, eine florale Achse aus Blumenschiffen und -kästen sowie Bänder und Stäbe in bunten Fahnen an Brückengeländern und in Straßen.

 

Offiziell gestartet wurde die Kampagne am 26. Mai mit dem Klassik-Open-Air auf dem Kiliansplatz. Und sie zeigt durchaus Wirkung. "Ich bewerte das durch die Bank weg als positiv, und die Aktionen kommen bei den Besuchern sehr gut an", betont Nölscher. "Auch die Kultursamstage sind hervorragend und bringen Menschen in die Stadt", ergänzt der Dehoga-Vorsitzende Thomas Aurich.

Positives Feedback von Kunden, Händlern und Gastronomen

Bei der Aktion sind Künstler und Straßenmusiker in den Fußgängerzonen der Innenstadt unterwegs und unterhalten die Besucher mit Akrobatik, Comedy und Musik. Die Plätze, an denen die Künstler auftreten, sind durch rote Kreuze gekennzeichnet. "Wir bekommen ein sehr positives Feedback von Kunden, Händlern und Gastronomen, die bestätigen, dass die Maßnahmen greifen", freut sich Steffen Schoch, Geschäftsführer der HMG. Auch positive wirtschaftliche Auswirkungen sind inzwischen spürbar. "Der Mai lief sehr gut und war für die allermeisten Händler zumindest zufriedenstellend. Im Juni läuft es bisher eher mittelmäßig, aber insgesamt würde ich von guten Geschäften sprechen", zieht Nölscher ein Fazit.

 

In der Gastronomie freut man sich vor allem über die Verkürzung der Sperrzeiten. "Die großzügige Sonderregelung kommt gut an und löst viel Dankbarkeit aus", so Thomas Aurich. Gut an kommt auch der Kundenstar, der noch bis zum 8. Juli läuft. Dabei präsentieren sich an verschiedenen Tagen rund 100 Heilbronner Firmen in der Stimme. Die Leser können im Anschluss jeweils über ihre Favoriten abstimmen und Warengutscheine im Wert von jeweils 75 Euro gewinnen. Knapp 16.000 Coupons sind bereits eingegangen. Zum Abschluss der Aktion erscheint am 21. Juli eine Beilage, in der sich nochmal alle Firmen präsentieren. Bis Ende Juli können Leser noch einmal aktiv werden und zwei Reisen im Wert von 5000 Euro und ein Weinpaket im Wert von 750 Euro gewinnen.

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben