Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Schwaigern
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Schwaigerner Bürger entscheiden sich gegen Bauprojekt

Die Hoffnungsträgerstiftung darf nicht drei Häuser bauen, in denen zur Hälfte Einheimische und zur Hälfte Geflüchtete wohnen. Das ist das Ergebnis am Sonntagabend des Bürgerentscheids in Schwaigern.

Petra Müller-Kromer
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Bürgerentscheid Schwaigern
Die Hoffnungsträgerstiftung aus Leonberg darf in Schwaigern nicht bauen wie geplant.  Foto:

Die Hoffnungsträgerstiftung aus Leonberg darf in Schwaigern nicht wie geplant drei Häuser mit 24 Wohnungen bauen, in denen je zur Hälfte Geflüchtete und Einheimische leben. Das ist das Ergebnis des Bürgerentscheids, das seit Sonntagabend um 21 Uhr feststeht. Die Wahlbeteiligung war hoch und lag bei 49,1 Prozent. 58,1 Prozent stimmten dagegen Die Bürgerinitiative (BI), die das Projekt verhindern wollte, hatte den Entscheid initiiert und war somit erfolgreich. 58,1 Prozent der Wähler hatten in

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel