Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Jugendliche Straftäter: Wer Regeln bricht, bekommt es mit Michael Dzillack zu tun

Michael Dzillack leitet das Haus des Jugendrechts in Heilbronn. Er stellt fest, dass die Täter immer jünger werden, und er erzählt, wie er ihnen begegnet.

Heike Kinkopf
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Wer Regeln bricht, bekommt es mit Michael Dzillack zu tun
Seit Anfang des Jahres leitet Michael Dzillack das Haus des Jugendrechts in Heilbronn. Vorgänger Dieter Ackermann verabschiedete sich in den Ruhestand. Foto: privat  Foto: privat

Michael Dzillack hat es nach eigenen Worten mit Problemkindern zu tun. "Da muss man sich mit Herzblut reinhängen." Der 57 Jahre alte Kriminalhauptkommissar leitet seit Anfang des Jahres das Haus des Jugendrechts. Sein Team und er kümmern sich um junge Ausreißer, Graffiti-Schmierer, Ladendiebe und um Kinder und Jugendliche aus der Stadt und dem Landkreis Heilbronn, die auf andere Art und Weise straffällig geworden sind. Dzillack stellt fest: Die Täter werden jünger. Konsequent und verlässlich

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel