Obersulm / Löwenstein
Lesezeichen setzen Merken

360 Grad: Badeverbot, Gefahren und die hohen Strafen am Breitenauer See

Das neue 360-Grad-Video wurde am Breitenauer See in Obersulm gedreht. Mit Drohnenaufnahmen erkennt man, wie viel Wasser schon im See ist. Außerdem gibt es einen Zeitraffer vom Ablassen und Befüllen. Zu sehen ist, was am See derzeit erlaubt ist – und was nicht.

Uwe Ralf Heer
  |    | 
Lesezeit 1 Min

Aufgeklärt wird über die für viele unbekannten Gefahren sowie drohende Strafzahlungen. Und warum die laut Wassergesetz für Baden Württemberg sogar bis zu 100.000 Euro hoch sein könnten – der Landkreis Heilbronn legte als Höchstsatz bekanntlich "nur" 5112,92 Euro fest. 

Wer das kostenlose Video anschauen möchte, der muss auf dem untenstehenden Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Externer Inhalt

Dieser externe Inhalt wird von einem Drittanbieter bereit gestellt. Aufgrund einer möglichen Datenübermittlung wird dieser Inhalt nicht dargestellt. Mehr Informationen finden Sie hierzu in der Datenschutzerklärung.

 

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben