Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

100 Bauarbeiter streiken unter der A6-Neckartalbrücke

Beschäftigte der Firma Hochtief treten in den Warnstreik. Vom Arbeitgeber-Angebot sind sie enttäuscht. Bisher ist der Autobahnausbau auf sechs Spuren im Zeitplan - bis zum Jahresende soll die Baustelle Bad Rappenau-Untereisesheim abgebaut werden.

Carsten Friese
von Carsten Friese
  |    | 
Lesezeit 1 Min
100 Bauarbeiter streiken unter der A6-Neckartalbrücke
Oben rollt der Verkehr auf der A6, unten streiken Bauarbeiter von Hochtief. Zum ersten Warnstreik sind die Beschäftigten zusammengekommen. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

Rund 100 Bauarbeiter der Firma Hochtief haben am Donnerstagmorgen unter der Neckartalbrücke der A6 die Arbeit niedergelegt und sind in einen dreistündigen Warnstreik getreten. Dort, wo sie sonst seit Monaten unter Termindruck an dem komplexen Brückenbauprojekt arbeiten, ruhte erst einmal alles. Eine klare Forderung ist eine Wegezeitentschädigung 1,5 Prozent mehr Lohn hat Hochtief bisher für den Haustarif angeboten. Für IG-Bau-Regionalleiter Andreas Harnack ist das angesichts von 16 Prozent

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel