Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Schwaigern
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Schimpansen-Haltung: Veterinäramt verlangt Nachbesserungen vom Leintalzoo

Nach aktueller Gesetzeslage brauchen die Schimpansen im Leintalzoo in Schwaigern mehr Platz im Gehege. Die Tierpark-Betreiber zeigen sich offen für Veränderungen, beklagen aber die wirtschaftliche Situation.

Adrian Hoffmann
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Peta erhebt Vorwürfe gegen Leintalzoo wegen Schimpansenhaltung
Die Tierrechtsorganisation Peta hat im April bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn Anzeige gegen den Leintalzoo erstattet. Peta wirft dem Tierpark - wie einer Reihe von anderen deutschen Zoos mit Schimpansenhaltung - Verstöße gegen das Tierschutzgesetz vor.  Foto: Hoffmann, Adrian

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben muss die Haltung für die Schimpansen im Leintalzoo in Schwaigern verbessert werden - unter anderem mangelt es im Innengehege an Platz. Ein aktuell vom Tierpark vorgelegter Maßnahmenplan entspricht aber noch nicht den Erwartungen des Veterinäramts. Das teilte Lea Mosthaf, Pressesprecherin des Heilbronner Landratsamts, mit. Man sei weiter im Dialog mit dem Leintalzoo. Tierpark-Betreiber beklagen Preissteigerungen "Grundsätzlich sind wir immer auch selbst daran

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel