Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kirchheim
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kirchheimer besteigt den Kilimandscharo für den guten Zweck

Johannes Gottschall nimmt zusammen mit einer Gruppe Deutscher und Schweizer am "Kilimanjaro-Muskathlon" teil. Die Spenden kommen afrikanischen Kindern und Müttern vor Ort zugute.

Linda Möllers
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kirchheimer besteigt den Kilimandscharo für den guten Zweck
Johannes Gottschall einige Tage vor dem Aufstieg auf den Kilimandscharo, in der tansanischen Stadt Arusha. Foto: privat  Foto: Alternativer Fotograf

Sechs Tage lang vorbei an steinigen Landschaften, Hochmooren und schneebedeckten Gipfeln, hinauf bis auf 5895 Meter über dem Meeresspiegel, und das alles für einen guten Zweck: In diesen Tagen besteigt eine Gruppe sportlich aktiver Deutscher und Schweizer den Kilimandscharo, den höchsten Berg Afrikas. Unter ihnen ist Johannes Gottschall aus Kirchheim. Der 39-Jährige sieht in dem sportlichen Abenteuer "einen außergewöhnlichen Mix, bei dem der Anreiz, etwas Neues zu entdecken, und die

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel