Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Kirchheim
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kirchheim wird ein "Sicherer Hafen"

Die Gemeinde erklärt sich mit den Zielen der Seenotrettung und des bundesweiten Aktionsbündnisses solidarisch - allerdings entbrennt daraufhin eine Grundsatzdiskussion über die Flüchtlingsaufnahme der Kommune.

Linda Möllers
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kirchheim wird ein "Sicherer Hafen"
Fluchtroute Mittelmeer: Indem Kommunen zu "Sicheren Häfen" werden, signalisieren sie ihre Bereitschaft, aus Seenot gerettete Menschen aufzunehmen.  Foto: Camilla Kranzusch

Als vierte Kommune im Landkreis Ludwigsburg hat sich die Gemeinde Kirchheim zum "Sicheren Hafen" erklärt. Den Beschlussantrag hatte die Kirchheimer "Seebrücke"-Ortsgruppe eingebracht. Die Stadtverwaltung zeigt sich somit öffentlich solidarisch mit Menschen, die bei ihrer Flucht aus Seenot gerettet werden. Zudem signalisiert sie, dass sie die Seenotrettung an sich und die Ziele des bundesweiten Aktionsbündnisses Seebrücke, das unter anderem sichere Häfen zur Aufnahme von im Mittelmeer

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel