Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Brackenheim
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

In Brackenheim weiden Schafe auf Photovoltaik-Freiflächenanlage

So geht ökologisches Rasenmähen: Die Beweidung von Solarflächen durch Schafe ist umweltfreundlich und schonend. Der erste Versuch mit den Tieren der Meimsheimer Wanderschäferei ist geglückt.

Linda Möllers
  |    | 
Lesezeit 2 Min
In Brackenheim weiden Schafe auf der Photovoltaik-Freiflächenanlage "Hinter dem Schafhaus"
Ökologischer geht Wiesenmähen kaum: Eine Woche lang fraß sich eine Schafherde unter den Modulen des Solarparks Brackenheim satt. Foto: Linda Möllers  Foto: Möllers, Linda

Eine starke Vormittagssonne und dichte Wolle, das verträgt sich nicht. Kein Wunder, dass einige Schafe der Herde von Carolin Sigloch Schutz suchen. Sie finden ihn - unter den Solarmodulen der Photovoltaik-Freiflächenanlage "Hinter dem Schafhaus". Auf der Wiese am Ortsrand von Brackenheim sind die 50 Merino-Landschafe und drei Dorper-Schafe der Wanderschäferei Fritz Sigloch aus Meimsheim für die Beweidung eingesetzt. Dort kommen sie ihrer Hauptaufgabe gerne nach: fressen. Bis auf einige Disteln

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel