Brackenheim
Lesezeichen setzen Merken

Beim Stadtradeln zählt auch in Brackenheim wieder jeder Kilometer

Die Kommune nimmt zum siebten Mal am Stadtradeln vom 25. Juni bis 15. Juli teil. Zusätzlich werden wieder geführte Touren angeboten. Die "Brackenheimer Rundtour" wurde optimiert.

Linda Möllers
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Beim Stadtradeln zählt auch in Brackenheim wieder jeder Kilometer
Anlässlich von Stadtradeln treten auch Steffen Heinrich (links) und Bürgermeister Thomas Csaszar in die Pedale − sie bieten jeweils eine geführte Radtour an. Foto: Lina Bihr  Foto: Lina Bihr

Ob für einen Ausflug ins Grüne, als sportliche Herausforderung oder um das Auto der Umwelt zuliebe mal stehen zu lassen: Anreize fürs Radfahren gibt es viele. Ein weiterer kommt bald hinzu. Bei der alljährlichen Stadtradeln-Aktion zählt vom 25. Juni bis 15. Juli wieder jeder gestrampelte Kilometer. Auch die Stadt Brackenheim ist als eine der Zabergäu-Kommunen zum siebten Mal mit von der Partie.

Mehr zum Thema

Endlich wieder gemeinsam radeln auf den Kastanienradtouren in Kochertürn
PREMIUM
Neuenstadt
Hinzugefügt. Zur Merkliste Lesezeichen setzen

Endlich wieder gemeinsam radeln auf den Kastanienradtouren in Kochertürn

Der TSV Kochertürn veranstaltet am Wochenende Firmen- und Familien-Radtouren. Kastanienfest findet drei Tage lang statt.

Dass man im Rathaus auf besonders viele Teilnehmer hofft, die für die Stadt antreten, kommt nicht von ungefähr: "Wir haben gewissermaßen einen Ruf zu verteidigen", sagt Stabsstellenleiter Steffen Heinrich grinsend. Beim Stadtradeln habe Brackenheim schließlich immer gut abgeschnitten. 2021 erreichte die Stadt nach Neckarsulm und Neuenstadt das drittbeste Ergebnis im Landkreis. 663 Menschen, organisiert in 50 Teams, legten insgesamt 106 660 Kilometer zurück und sparten somit rund 16 000 Tonnen CO2 ein. Ob es in diesem Jahr dafür reicht? Auf der Stadtradeln-Website sind derzeit 30 Brackenheimer Teams registriert.

Geführte Touren

Zusätzlich bietet die Stadt Brackenheim geführte Touren an: "Blühendes Brackenheim" mit Bauhofleiter Horst Hönnige startet am 8. Juli um 15 Uhr am Rathausplatz (25 Kilometer); Abfahrt zur "Litera-Tour" nach Marbach mit Steffen Heinrich ist am 9. Juli um 10 Uhr am Rathausplatz (40 Kilometer). Für Kinder ab sechs Jahren gibt es für die "Kids-Tour" (sechs Kilometer) im Stil einer Schnitzeljagd auf der Website der Stadt die Karte und einen Fragebogen zum Herunterladen.

Mehr zum Thema

Am Heilbronner Götzenturm gab es Brötchen für die Radfahrer
PREMIUM
Heilbronn
Hinzugefügt. Zur Merkliste Lesezeichen setzen

Am Heilbronner Götzenturm gab es Brötchen für die Radfahrer

Werbung für das Stadtradeln: Der Heilbronner OB Harry Mergel verteilt 500 Frühstückstüte

"Mit diesen Aktionen wollen wir Bewegung, Wissen und Geselligkeit verbinden und den Gemeinschaftssinn pflegen", sagt Bürgermeister Thomas Csaszar, der am 16. Juli die "Brackenheimer Rundtour" begleitet - Abfahrt ist um 11 Uhr am Rathausplatz. Zwar findet die Tour nicht im Zeitraum von Stadtradeln statt, und die Kilometer werden nicht angerechnet. Dafür präsentiert sich die 30 Kilometer lange Strecke, die durch alle Stadtteile führt und von dem begeisterten Radfahrer und Brackenheimer Ehrenbürger Karl Seither initiiert und ausgetüftelt wurde, in einem neuen Licht. Denn die in die Jahre gekommene Beschilderung wird erneuert. Der Bauhof bringt derzeit 90 kleine und 15 größere Hinweispfeile an. An bestimmten Stellen, unter anderem am Marktplatz, werden außerdem Infotafeln auf die Rundtour hinweisen. Auch der Streckenverlauf an sich wurde überarbeitet: Die Kernstadt ist nun eingebunden, so dass die Tour alle Stadtteile miteinander verbindet. Und an neuralgischen Stellen, etwa in der Hausener Ortsdurchfahrt, wurde die Route an die aktuellen Verkehrsentwicklungen angepasst und so sicherer gemacht.

Maßgeblich für die Optimierung der Brackenheimer Rundtour, für die die Stadt 15 000 Euro ausgegeben hat, ist das städtische Radwegekonzept. Sichere und lückenlose Radwegverbindungen zu schaffen, um die Wende zu einer umweltfreundlichen Mobilität herbeizuführen, ist eine der großen Herausforderungen für die Verwaltung. Nicht zuletzt ist sie auch mit Hürden verbunden - bis Förderbescheide zum Bau oder für Abschnitte von Radwegen bewilligt werden, verstreicht viel Zeit. Hierbei wünscht sich Thomas Csaszar mehr Effizienz.

Ob die Stadt in diesem Jahr ihre gute Leistung bei Stadtradeln halten kann, zeigt sich dann im September: Beim nachhaltigen Festival der Zukunft am 17. September und 18. September werden die besten Teams und Einzelpersonen gekürt.

Anmeldung

Zum Stadtradeln online unter www.stadtradeln.de. Interessenten melden sich für die geführten Radtouren per Mail an stadtradeln@brackenheim.de oder telefonisch unter 07135 7105302 an.

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben