Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Cleebronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Archäologen sind von den Ausgrabungen in Cleebronn fasziniert

Im Industriegebiet Langwiesen IV in Cleebronn laufen auf einem 15 Hektar großen Grundstück noch bis zum Herbst archäologische Ausgrabungen. Spuren aus vielen Epochen sind bereits entdeckt worden.

Von Claudia Kostner
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Mosaik einer Siedlungslandschaft
Andrea Neth vom Landesamt für Denkmalpflege inspiziert zusammen mit Przemyslaw Sikora Besonderheiten im Grabungsgebiet. Fotos (2): Claudia Kostner  Foto: Kostner, Claudia

"Es handelt sich um eine Siedlungslandschaft, die sich mosaikartig erschließt. So langsam verbinden sich die Steinchen zu einer Geschichte": Dr. Andrea Neth vom Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg ist fasziniert von den Ausgrabungen im Industriegebiet Langwiesen. Die Zeittafel der archäologischen Befunde reicht von der Jungsteinzeit bis zum Mittelalter. Seit 5500 vor Christus, als die ersten Bauern kamen, ist das Land besiedelt. Bagger, Schaufeln und digitale Technik Auf

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel