Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Löwenstein
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wunsch nach festem Blitzer bleibt in Löwenstein unerfüllt

Weniger Raser, weniger Lärm - mit diesem Ziel haben Löwensteiner Bürger eine Blitzersäule an der B39 gefordert. Ihrem Antrag hat der Gemeinderat jetzt eine Absage erteilt.

Andreas Zwingmann
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wunsch nach festem Blitzer bleibt in Löwenstein unerfüllt
An der Einmündung des Burgwegs zur B 39 hätten die Bürger gerne eine stationäre Messanlage gesehen. Dem hat der Gemeinderat eine Absage erteilt. Foto: Zwingmann  Foto: Zwingmann, Andreas

Ist eine stationäre Geschwindigkeitsmessanlage das probate Mittel, um den Verkehrslärm für die Anwohner an der B 39 in Löwenstein zu verringern? Mit dieser Grundsatzfrage hat sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung befasst. Einen entsprechenden Antrag hatten Bürger bei der Verwaltung gestellt, unterstützt von einer von 120 Löwensteinern unterzeichneten Unterschriftenliste. Am Ende stimmten lediglich zwei Stadträte für den Antrag, die Mehrheit lehnte das Ansinnen als nicht zielführend

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel