Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Wüstenrot
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wüstenroter Zehntklässler ziehen eine positive Bilanz

Sechs Jahre Gemeinschaftsschule Wüstenrot: Rektor Peter Wetter wünscht sich mehr Akzeptanz in der Bevölkerung. Der erste Abschlussjahrgang schätzt die Freiheiten und das individuelle Lernen.

Von Sabine Friedrich
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wüstenroter Zehntklässler ziehen eine positive Bilanz
Das war vor sechs Jahren, im September 2012, als die ersten Fünfer die neue Gemeinschaftsschule in Wüstenrot besuchten. Heute macht ein Teil von ihnen die Mittlere Reife. Foto: Archiv/Sawatzki  Foto: Sawatzki

Das ist natürlich für die Schüler und für uns ein positives Zeichen", sagt Peter Wetter mit Blick auf 21 Jugendliche, die als erste an der Georg-Kropp-Gemeinschaftsschule Wüstenrot ihren Realschulabschluss machen. Im September 2012 begrüßte ein "Willkommen" an der Tafel die damals 39 Mädchen und Buben. 38 sind sie nun in Klasse zehn. Und sie strahlen Selbstbewusstsein aus, fühlen sich wie die Lehrer gut aufgestellt für die jetzt beginnenden Prüfungen. Wetter macht schon eine

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel