Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Östlicher Landkreis
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kommunen wollen Zuständigkeit in die eigene Hand nehmen

Abstatt, Beilstein, Ilsfeld und Untergruppenbach wollen die interkommunale Zusammenarbeit intensivieren. Umgesetzt werden soll dies ab 2023 zunächst mit einer gemeinsamen Baurechtsbehörde.

Andreas Zwingmann
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Kommunen wollen Zuständigkeit in die eigene Hand nehmen
Leiten soll die Baurechtsbehörde Thomas Stutz (Mitte), hier mit den Bürgermeistern aus Ilsfeld, Beilstein, Untergruppenbach und Abstatt (von links).  Foto: Zwingmann, Andreas

Seit rund fünf Jahrzehnten sind Abstatt, Beilstein, Ilsfeld und Untergruppenbach im Gemeindeverwaltungsverband Schozach-Bottwartal (GVV) zusammengeschlossen. Nun soll die interkommunale Zusammenarbeit intensiviert und ab dem kommenden Jahr auch konkret umgesetzt werden. Geringere Bearbeitungszeit und kurze Wege Ab dann soll zunächst die Zuständigkeit für die Untere Baurechtsbehörde, die bisher beim Landratsamt Heilbronn lag, in die Hände des GVV übergegangen sein. Später soll dann auch die

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel