Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Untergruppenbach-Donnbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

In Donnbronn steht eine Telefonzelle voller Bücher

Am Dorfplatz steht seit Mai eine Telefonzelle voller Literatur. Die kostenlose Mini-Bibliothek kommt sehr gut an

Von Bigna Fink
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Gschicht" vom Donnbronner Bücherhäusle
Die Donnbronner Gerhard Wolf, Lopetra Möhle, Eva Schumacher und Norbert Weinert (von links) stoßen auf das Bücherhäusle an, das sie in Teamarbeit realisieren konnten. Foto: Bigna Fink.  Foto: Fink, Bigna

In Donnbronn kann es richtig Spaß machen, den Bus zu verpassen. Denn in dem Weiler nordwestlich von Untergruppenbach steht ein Bücherhäusle. Ein öffentlicher Bücherschrank, der dazu dient, Bücher zu tauschen, zu schenken, weiterzugeben. Seit dem 18. Mai bereichert diese kostenlose Mini-Bibliothek in Form einer Telekom-Telefonzelle den Dorfplatz. Hinter der Tür wartet eine Welt der Geschichten  Vor 20 Jahren befand sich hinter der Tür ein Münztelefon mit magentafarbenem Hörer. Jetzt

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel