Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ilsfeld
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Impfzentrum in Ilsfeld fährt wieder hoch

In der Tiefenbachhalle des Ilsfelder Teilorts Auenstein hat der Landkreis einen Impfstützpunkt wiedereröffnet. Bereits morgens bilden sich Warteschlangen.

Von Barbara Barth
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Impfzentrum in Ilsfeld fährt wieder hoch
In der Auensteiner Tiefenbachhalle ging am Mittwoch (1.12.) ein neuer Impfstützpunkt des Landkreises in Betrieb. Die meisten holten sich ihre Auffrischimpfung ab. Foto: Barbara Barth  Foto: Barth, Barbara

Die Nachfrage nach Impfungen ohne Terminvereinbarungen ist riesengroß. Überall, wo sie angeboten werden, stehen die Menschen Schlange. So auch am 1. Dezember in Auenstein. In der Tiefenbachhalle öffneten sich erneut die Türen. Das Kreisimpfzentrum des Landkreises Heilbronn, das bereits von Januar bis September 84.500 Menschen geimpft hatte und inzwischen geschlossen war, geht als Impfstützpunkt erneut in Betrieb. Allerdings in kleinerer Form. Nicht die ganze Halle sondern nur das Foyer und der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel