Obersulm
Lesezeichen setzen Merken

Geburtstagsfeier am kommenden Wochenende in Obersulm in zwei Etappen

Zur offizielle Gründung der Gemeinde Obersulm vor 50 Jahren gibt es einen Festakt für geladene Gäste und ein Bürgerfest.

Von Gustav Döttling
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Geburtstagsfeier am kommenden Wochenende in Obersulm in zwei Etappen.
Vor und in der Hofwiesenhalle laufen seit Mittwoch die Aufbauarbeiten für die Feierlichkeiten zum Gemeindejubiläum 50 Jahre Obersulm. Foto: Gustav Döttling  Foto: Döttling, Gustav

Die Geburtsstunde der Gemeinde Obersulm schlug am 1. Mai 1972. Nun feiert die größte Sulmtalkommune ihren 50. Geburtstag: Der Festakt für geladene Gäste findet am Samstag, 30. April ab 18.30 Uhr in der Willsbacher Hofwiesenhalle statt. Er wird mit einem Sektempfang eröffnet.

Musikschule umrahmt den Abend

Das Musikschulensemble Brass Jokers begrüßt die Gäste und umrahmt die Veranstaltung, während SWR-Moderatorin Ina Beck durch den Abend führt. Bürgermeister Björn Steinbach, Landrat Norbert Heuser und Landtagsabgeordneter Armin Waldbüßer folgen mit Grußworten. Die Gemeindehistorie lassen Alt-Bürgermeister Harry Murso und Ina Beck Revue passieren.

Vertreter aus den Partnerkommunen gratulieren

Die Bürgermeister Josef Tastl aus dem österreichischen Rohrendorf und Josef Rak aus dem ungarischen Hercegkút sowie Gilbert Marvin, Vorsitzender des Partnerschaftskomitees im französischen Beaumont le Roger, überbringen Glückwünsche der Obersulmer Partnerkommunen.

Tanja Baumann (Schloss Affaltrach) und Weinbaupräsident Hermann Hohl widmen ihren Beitrag dem Thema Wein in Obersulm. Harry Murso blickt auf die Geschichte der sechs Ortsteile zurück. Landschaft, Natur und See beleuchten Harry Murso und Wolfram Linnebach, Geschäftsführer des Vereins Tourismus im Weinsberger Tal.

Das kulturelle Leben Obersulms stellen die ehemalige VHS-Außenstellenleiterin Ute Bajak, Michael Graf, Leiter der Musikschule, und Katharina Breig, Chefin der Gemeindebücherei vor. Das Ehrenamt im kommunalen Dienst und in den Vereinen würdigt Ina Beck. Das Schlusswort gehört Björn Steinbach. Die Bewirtung des Abends übernehmen Sulmtal Events und die Spezialitätenmetzgerei Uhlmann.

Musikvereine spielen auf

Am Sonntag, 1. Mai, lädt die Gemeinde zum Jubiläumsfest vor der Hofwiesenhalle ein. Der Ehrentag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Das musikalische Programm gestalten von 11 bis 18 Uhr durchgehend die Musikvereine aus Sülzbach, Eschenau und Willsbach. Der Schwäbische Albverein bietet ab 13.15 Uhr eine geführte Wanderung an. Obersulmer Organisationen, wie die katholische Kirchengemeinde, das Jugendhaus, Landfrauenvereine, der Kiwanis-Club oder die Realschule sorgen für die Verköstigung. Getränke schenken der Verein Wir Obersulm und die Freiwillige Feuerwehr aus. Wie die Brandbekämpfer baut auch das DRK einen Infostand auf.

Programm für Kinder

Im "Kulturviertel" können Interessierte Instrumente der Musikschule ausprobieren. Die Vorlese-Eule Luka stellt Bildergeschichten vor, und die Volkshochschul-Außenstelle informiert über ihr Kursprogramm. Vierbeiner vom Hundesportverein präsentieren Tricks. Im Kinderprogramm gibt es Schminken, Basteln und Torwandschießen, außerdem kommen ein Glücksrad und eine Spielkiste zum Einsatz.

Die Parkplätze stehen an der Hofwiesenhalle nicht zur Verfügung. Das Bürgerfest sei am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu besucht, teilt die Gemeinde mit.

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben