Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Wüstenrot
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Diese Klimaschutzprojekte plant Wüstenrot

Mit dem Akku des E-Autos auch kochen? Mit dem European Energie Award plant die Gemeinde Wüstenrot weitere innovative Maßnahmen zum Klimaschutz.

Von Sabine Friedrich
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Wüstenrot
Die Georg-Kropp-Halle und -Schule (im Vordergrund) sowie Kindergärten, Privathaushalte und Geschäfte sind im ersten Abschnitt an das Nahwärmenetz im Teilort Wüstenrot angeschlossen. Foto: Dennis Mugler  Foto: Mugler, Dennis

Da kann man nur staunen, was sich Wüstenrot weiter auf die Fahnen schreibt in Sachen Klimaschutz. Nach Ilsfeld vor zwei Jahren wird die Gemeinde als zweite Kommune in Stadt- und Landkreis Heilbronn mit dem European Energy Award (EEA) ausgezeichnet. Mit dieser Zertifizierung, die noch dieses Jahr zu erwarten ist, darf sich Wüstenrot europäische Energie- und Klimaschutzkommune nennen. Das Arbeitsprogramm, das der Gemeinderat am Dienstagabend einstimmig beschlossen hat, sieht zum Beispiel

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel