Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Möckmühl
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Spaß und Nervosität gehören bei der Jagsttalbühne Möckmühl dazu

Die Jagsttalbühne Möckmühl probt fleißig für "In 80 Tagen um die Welt". Die Premiere ist am 24. Juni.

Von Stefanie Pfäffle
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Spaß und Nervosität gehören dazu
Regisseur Andreas Posthoff (Dritter von links) ist mit seinen Darstellern mehr als zufrieden. Jede korrigierende Anweisung setzen sie in Windeseile um. Foto: Stefanie Pfäffle  Foto: Pfäffle, Stefanie

Ha - ho - hu - schlürf - ooh. "Zu spät, rhythmisch", korrigiert Regisseur Andreas Posthoff die Teilnehmer der englischen Teerunde. Jeder hat eine Silbe - und das muss wie eins wirken. Also nochmal. Und nochmal. Es sind die Details, an denen aktuell am Ruchsener Tor gefeilt wird. Am 24. Juni feiert die Jagsttalbühne mit zwei Jahren Verspätung Premiere von "In 80 Tagen und die Welt". Dann heißt es endlich wieder Bühne frei unter freiem Himmel. Neue Gesichter dabei Eigentlich hätte das Stück nach

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel