Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Bad Friedrichshall
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neuer Sportboden hat bei Sanierung der Glück-Auf-Halle Vorrang

An der Glück-Auf-Halle in Bad Friedrichshall wird derzeit fleißig gearbeitet. Wie der neue Bodenbelag aussieht und woher ein zusätzlicher Geldsegen kam

Katharina Müller
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Neuer Sportboden hat bei Sanierung der Glück-Auf-Halle Vorrang
Links vom Eingang an der Ostseite der Glück-Auf-Halle wird noch ein kleiner Anbau errichtet, in dem unter anderem ein Aufzug entsteht.  Foto: Seidel, Ralf

Am Haupteingang wird mit schwerem Gerät die Treppe abgerissen, in der Halle montieren Arbeiter die Anzeigentafel ab und die Gerüstbauer schaffen fleißig an der Fassade. In und um die Glück-Auf-Halle in Bad Friedrichshall ist derzeit einiges los. Die Zeit drängt auch, sagt Architektin Gabriele Posovszky bei einem Baustellenrundgang. "Die Gewerke sind genau getaktet, es muss Hand in Hand gehen." Denn zügig nach den Sommerferien soll wieder Schul- und Vereinssport in der Halle möglich sein. "Das

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel