Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Bad Wimpfen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Klaus Gehrig will Alte Post in Bad Wimpfen wiederbeleben

Der Ex-Chef der Schwarz-Gruppe investiert in ein historisches Gebäude neben seinem Hotel Neues Tor und will auf dem Grundstück 17 Wohnungen schaffen. Und dies ist nicht sein einziges Projekt in Bad Wimpfen.

Heiko Fritze
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Klaus Gehrig will Alte Post in Bad Wimpfen wiederbeleben
In die Alte Post in Bad Wimpfen sollen wieder Bewohner einziehen. Bauherr ist Klaus Gehrig.  Foto: Fritze, Heiko

Jahrelang tat sich nichts mehr in der Alten Post in Bad Wimpfen. Obwohl zwischenzeitlich die Betreibergesellschaft des Hotels Neues Tor hier ihren Briefkasten hatte, herrschte Ruhe im Gründerzeit-Gebäude. Auch, nachdem schon vor einigen Jahren das Nachbarhaus abgerissen wurde. Doch nun regt sich etwas: Die Anwohnerparkplätze vor dem Haus sind mit Baustellenabsperrungen blockiert, ebenso der Bürgersteig in der Alten Heilbronner Straße entlang des Grundstücks. Denn bald schon soll hier gebaut

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel