Oedheim
Lesezeichen setzen Merken

Was die Kita Linkenbrunnen in Oedheim alles zu bieten hat

Mit kunterbunten Buchstaben über dem Eingang begrüßt die Kita Linkenbrunnen ihre meist kleinen Besucher. Seit September 2021 ist der Kindergarten am Ortsrand von Oedheim nun in Betrieb.

Kirsi-Fee Rexin
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Kita Linkenbrunnen in Oedheim hat mit Turn- und Kreativraum sowie großem Spielbereich im Freien viel zu bieten
Im Gruppenraum werden gemeinsam Brett- und Steckspiele gespielt.  Foto: Berger, Mario

, 22 Mädchen und Jungen spielen, basteln oder turnen im freundlich gestalteten Flachdachhaus mit dem weitläufigen Grundstück. Wegen Corona konnte die Eröffnung im Herbst nicht gefeiert werden. Das soll mit einem Sommerfest am 9. Juli nachgeholt werden. Bei einem Vorab-Rundgang geben Bürgermeister Matthias Schmitt, Thomas Feeser vom Hochbauamt und Kindergartenleiterin Mechthild Atzhorn erste Einblicke in die Einrichtung.

"In Oedheim steigen die Kinderzahlen erfreulicherweise stetig an", berichtet Bürgermeister Matthias Schmitt. Das habe allerdings zur Folge, dass auch die Nachfrage nach Betreuungsplätzen groß sei. Um dem gerecht zu werden, baute die Gemeinde 2016 die Kita Kochertal und erweiterte sie bereits 2017 um drei Gruppen. Ebenfalls 2016 schloss sich die Gemeinde zudem für die Kinderkrippe Don Bosco mit der katholischen Kirche zusammen. Angesichts der weiter steigenden Zahl an Kindern entschied die Gemeinde 2019, für 2,7 Millionen Euro am Rand von Oedheim eine neue Einrichtung zu bauen. "Durch den Standort hat die Kita Linkenbrunnen auch eine gute Nähe zu Degmarn", so der Rathauschef. Die neu angelegte Zufahrt soll auch den künftigen Bewohnern des Wohngebiets "Linkenbrunnen 3" zugute kommen, für das die Gemeinde gerade in der Umlegung ist.

Kita Linkenbrunnen in Oedheim hat mit Turn- und Kreativraum sowie großem Spielbereich im Freien viel zu bieten
Das Gebäude der Kita wurde im Frühjahr 2021 in Modulbauweise errichtet. Die Wände bestehen aus Massivholzplatten, dazwischen befindet sich Steinwolle.  Foto: Plückthun, Ute

"Das Gebäude der Kita Linkenbrunnen wurde in Modulbauweise errichtet", erklärt Thomas Feeser, der als Sachbearbeiter im Hochbauamt tätig ist und das Projekt betreut. Nachdem das Fundament im April 2021 gegründet war, lieferten Schwertransporter nach und nach 14 vorgefertigte Module aus Massivholz. Kräne hievten und platzierten die einzelnen Gebäudeteile, an denen teilweise schon die Kloschüsseln angeschraubt waren, an die vorgesehenen Stellen. Im Nu war alles zusammengepuzzelt, Anfang Juni stand das Gebäude, das bei Bedarf gen Südwesten auch nochmal erweitert werden kann.

Offene Raumgestaltung

Kita Linkenbrunnen in Oedheim hat mit Turn- und Kreativraum sowie großem Spielbereich im Freien viel zu bieten
"In Kürze sollen noch die Sonnensegel eintreffen", erklärt Bürgermeister Matthias Schmitt (rechts) im Beisein von Mechthild Atzhorn und Thomas Feeser.  Foto: Berger, Mario

Besonderes Augenmerk habe man auf eine offene Raumgestaltung mit bodentiefen Fenstern und Doppeltüren gelegt. "Die Wände aus zwei Massivholzplatten, zwischen denen Steinwolle eingeblasen wurde, haben nicht nur einen guten Schallschutz, sondern isolieren auch sehr gut", erklärt Feeser. "Gerade in diesen heißen Tagen merkt man, dass dadurch ein tolles Raumklima entsteht", lobt Bürgermeister Schmitt. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach versorgt die Kita mit Strom. "Stromtechnisch sind wir autark. Wir verbrauchen weniger als wir einspeisen", freut sich Schmitt.

Kreativzimmer, Turn- und Gruppenraum, Essbereich

Kita Linkenbrunnen in Oedheim hat mit Turn- und Kreativraum sowie großem Spielbereich im Freien viel zu bieten
Der großzügige Turnraum bietet viel Platz für Spiele und die sportlichen Aktivitäten der Kita-Kinder. Der Raum lässt sich über eine Schiebetür zudem mit dem Essbereich verbinden und verwandelt sich so in einen Multifunktionsraum.  Foto: Berger, Mario

Auf 950 Quadratmetern hat die Kita Linkenbrunnen im Innern all das zu bieten, was kleine Kinderherzen höher schlagen lässt. In einem von bald zwei Kreativräumen kann gebastelt, geknetet und gemalt werden. Im Turnraum liegen Matten, und eine Kletterwand wartet darauf, erklommen zu werden. "Über die Schiebetür lässt sich der Raum mit dem Essbereich zu einem großen Multifunktionszimmer verbinden", so Schmitt. Im Essbereich wird gemeinsam an kleinen Tischchen gevespert und Mittag gegessen. An einer funktionstüchtigen Kinderküche, die an den normalen Küchenbereich anschließt, können die Mädchen und Jungen beispielsweise beim Zubereiten von Obstsalat mithelfen. "Zu meinem Geburtstag im März haben sie mir leckere Plätzchen gebacken", erzählt der Rathauschef. Das Bauzimmer hält Lego und Duplosteine sowie eine Ritterburg aus Holz bereit. In der Familienecke mit kleiner Küche, Couch und Tischchen spielen die Kinder Vater, Mutter, Kind. Der Außenbereich mit 1500 Quadratmetern bietet mit einer Terrasse Platz, um mit Dreirad oder Roller umherzudüsen. Die Fahrbahn, die noch mit Schildern und Zebrastreifen ausgestattet werden soll, verläuft sogar um einen Sandkasten. Daneben bieten Korbzelte, Nestschaukel, ein Balancierseil, eine Rutsche, ein Wasserspiel sowie ein großes Klettergerät mit Trampolin den Kindern viele Möglichkeiten, sich auszutoben.

Gruppen und Erzieher

Derzeit werden in einer Gruppe für über Dreijährige und mit verlängerten Öffnungszeiten 22 Mädchen und Jungen betreut. Platz ist hier für maximal 25 Kinder. Im September startet die Krippengruppe für Kinder von einem bis drei Jahren. Bis Januar werden alle zehn Plätze, die bereits reserviert sind, belegt sein. Im November wird die zweite Ü3-Gruppe anlaufen, auch diese Gruppe hat Platz für 25 Kinder. Kita-Leiterin Mechthild Atzhorn ist eine von aktuell vier Erzieherinnen. Man sei immer auf der Suche nach Erzieherinnen und Erziehern. "Derzeit laufen die Vorstellungsgespräche, und wir hoffen, alsbald vier weitere Mitarbeiter einstellen zu können." Wer Interesse an der Tätigkeit als Erzieher hat, kann sich bei der Gemeinde Oedheim melden. fee

Fest zur Einweihung

Samstag, 9. Juli, von 14 bis 18 Uhr am Linkenbrunnen 7 in Oedheim.

 
Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben