Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neckarsulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Grundsteinlegung für neue Neckarsulmer Schule: Darum steht der Festpreis zur Diskussion

Die Stadt Neckarsulm feiert die Grundsteinlegung für die neue Franz-Binder-Verbundschule sowie der dazugehörigen Sporthalle. Allerdings gibt es jetzt wichtigen Gesprächsbedarf seitens des Bauunternehmens.

Simon Gajer
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Verbundschule: Das steckt hinter dem Neckarsulmer Konzept
Mit dem Bau des neuen Schulgebäudes soll es Anfang 2022 losgehen. Visualisierung: Peter Groß, Hoch- und Generalbau GmbH & Co.KG, Stuttgart/a+r Architekten GmbH, Stuttgart/Tübingen  Foto: privat

Mit einem Fest hat die Stadt Neckarsulm den Grundstein der Franz-Binder-Verbundschule sowie der benachbarten Sporthalle gelegt. Mit dabei waren Kinder und Lehrer der neuen Schule. Es war für die Verantwortlichen ein Vormittag der Freude, allerdings trübte das Generalunternehmen die Stimmung. Bislang waren Stadtverwaltung und Gemeinderat stets stolz darauf, dass es bei diesem Großprojekt einen vertraglich fixierten Festpreis gibt. Den gibt es, aber das Bauunternehmen hat Gesprächsbedarf mit dem

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel