Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Erlenbach/Neckarsulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Diskussion nach Flugblatt-Aktion im Wald

Ein Unbekannter vergleicht die Forstarbeiten bei Neckarsulm und Erlenbach mit der Abholzung des brasilianischen Regenwalds. Laut Angaben des Försters war es aber ein schwerer Sturm, der die Stämme umgeworfen hat.

Simon Gajer
  |  
Diskussion nach Flugblatt-Aktion im Wald
Ein Flugblatt im Wald bei Erlenbach und Neckarsulm vergleicht die Arbeiten dort mit der Abholzung des brasilianischen Regenwalds. Foto: Simon Gajer  Foto: Gajer, Simon

Ein Flugblatt im Wald bei Neckarsulm und Erlenbach ist ein großes Gesprächsthema: Darauf werden die laufenden Arbeiten im Forst mit der Abholzung des brasilianischen Regenwalds, unterstützt durch den Präsident Jair Bolsonaro, verglichen. Unabhängig von der Aktion, bei der mindestens ein Plakat auch an einem Baum befestigt ist, sorgen sich viele um den Zustand. Ehemaliger Stadtrat: Wald sieht "ganz furchtbar" aus Der Wald sehe "ganz furchtbar" aus, schreibt beispielsweise der ehemalige Stadtrat

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel