Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neckarsulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Darum steuern Autofahrer so oft die Waschanlagen an

Weg mit Pollenflug und Saharastaub: Der Samstag ist ein beliebter Tag für die Autowäsche.

Von Ralf Schick
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Darum steuern Autofahrer so oft die Waschanlagen an
Maio Baio reinigt gerne das Innere seines Autos selbst. Aber fürs Waschen geht es lieber in die Waschstraße. Foto: Ralf Schick  Foto: Ralf Schick

Andrea Kaubisch ist fast am Ende der Waschstraße angekommen, ein paar rote Trockentücher wedeln die Wasserspritzer ab, dann ist sie fertig und legt ein paar Meter weiter nochmal selbst Hand an, um mit einem Trockentuch letzte Wassertropfen zu entfernen. Sie war am Samstagvormittag im Einkaufscenter in Neckarsulm einkaufen und hat gesehen, dass vor der dortigen Waschstraße "Textil carwash" noch keine Autos warten. "Dann habe ich mich spontan entschieden, in die Anlage zu fahren und das Auto

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel