Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wie Tiere Silvester erleben

Egal ob Hund, Katze, Vogel oder Kalb: Für viele Tiere ist der Lärm des Silvesterfeuerwerks eine Qual.

Von unserem Redaktionsmitglied Julia Neuert
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wenn es mitten in der Nacht plötzlich knallt
Schnell unters Sofa oder hinter den Schrank: Wenn es in der Silvesternacht anfängt zu knallen, haben viele Tiere Angst und versuchen sich zu verstecken. Foto: dpa  Foto:

Border-Collie-Hündin Pia ist die Erste, die weg ist. "Sie verkriecht sich und hat richtig Angst", erzählt Gerhard Kieß. Doch nicht nur bei den Hunden und Katzen auf seinem Hof ist die Aufregung an Silvester groß. Auch bei den Kälbern im Milchviehstall am Ortsrand von Kupferzell herrscht Unruhe, sobald es anfängt zu knallen. "Wir sind froh, wenn es wieder rum ist", sagt der Landwirt, "aber das Feuerwerk gehört eben dazu." Später in der Nacht geht Kieß noch einmal

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel