Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Plädoyer für die Wissenschaft beim Festival Science & Theatre

Das Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin präsentiert mit "In dir schläft ein Tier" in der Boxx ein Plädoyer für die Wissenschaft und wider die Angst. Über den Fortschritt - oder das Prinzip Trial and Error.

Claudia Ihlefeld
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Schwerer als das Hirn: "In dir schläft das Tier" beim Festival Science & Theatre
Leidenschaftlicher Forscher und nicht frei von Eitelkeit: Erik Born ist Emil von Behring, der 1901 den ersten Nobelpreis für Medizin erhielt. Foto: Christian Brachwitz  Foto: Theater

Das Experiment ist das Herz der Forschung. Es gibt ein Problem, die Wissenschaft sucht nach der Lösung, darf auch scheitern. Hat sie eine Lösung gefunden, tut sich das nächste Problem auf. Das nennt man Fortschritt oder das Prinzip von Trial and Error. Eine Methode, mit der Emil von Behring und Paul Ehrlich ein Mittel gegen die Diphtherie entwickelt haben, eine Krankheit, die auch Würgeengel der Kinder genannt wurde. "In dir schläft ein Tier" nennt Oliver Schmaering sein 2017

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel