Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Peter Fröhlich ist seit Februar neuer Pressesprecher des WKO Heilbronn

Zur Klassik hat der 32-Jährige, der in Nürnberg geboren wurde, eine besondere Beziehung. Wir haben Fröhlich getroffen und mit ihm über seine tagtäglichen Aufgaben, den Start in Heilbronn und die Zukunft der klassischen Musik gesprochen.

Ranjo Döring
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Peter Fröhlich ist seit Februar neuer Pressesprecher des WKO Heilbronn
"Ich schaue, dass ich meine Arbeit mit sehr viel Optimismus und Höflichkeit erledige", sagt WKO-Pressesprecher Peter Fröhlich, der in München Musikwissenschaft studiert hat.  Foto: Berger, Mario

Fast beiläufig, in einem Nebensatz, erzählt Peter Fröhlich eine Anekdote, die seine innige Beziehung zur Musik und speziell zur Klassik gut verdeutlicht. "Meine Mutter erzählt mir immer, dass ich bereits im Alter von zwei Jahren wusste, wann bei Maurice Ravels ,Tzigane" die Einsätze kommen. Ich habe immer imaginär mitdirigiert", sagt der 32-Jährige, der seit Februar neuer Pressesprecher beim Württembergischen Kammerorchester (WKO) in Heilbronn ist und die Stelle von Cosima Obert übernommen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel