Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Interview
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

"Missionieren für die Demokratie lohnt sich, es gibt nichts Besseres"

Der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte spricht im Interview mit der Heilbronner Stimme über Möglichkeiten der Macht des Bundespräsidenten, die bevorstehende Wahl und die gereizte politische Stimmung im Land. Auf Einladung des Heilbronner Literaturhauses hält Korte einen Online-Vortrag.

Claudia Ihlefeld
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Karl-Rudolf Korte
"Die große Mehrheit darf nicht dulden, dass politische Nischen die öffentliche Meinung dominieren," sagt der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte.  Foto: Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Am 13. Februar wählt die Bundesversammlung einen Bundespräsidenten. Auf Einladung vom Literaturhaus Heilbronn hält Karl-Rudolf Korte am Samstag einen Online-Vortrag. Im Interview spricht der Politikwissenschaftler über die Stellung des Bundespräsidenten und die gereizte politische Stimmung im Land.    Nicht selten wird der Bundespräsident als Grüßaugust belächelt. Das kann doch nicht nur an dem "Hoch auf dem Gelben Wagen" singenden Walter Scheel liegen.  Karl-Rudolf Korte: In der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel