Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Heilbronner Hochschul-Rektor bringt Buch über die Ästhetik von Sandkörnern heraus

Aus seiner Faszination für Sand und die mikroskopische Fotografie hat der Rektor der Hochschule Heilbronn hat einen Kunstband gemacht: "Sand by Oliver Lenzen" ist jetzt im Snoeck Verlag erschienen.

Claudia Ihlefeld
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Von der Ästhetik eines simplen Sandkorns
Ihn fasziniert die ästhetische Dimension des Phänomens Sand: Die mikroskopischen Fotografien von Ingenieurwissenschaftler und Weltbürger Oliver Lenzen sind jetzt beim Kunstbuchverlag Snoeck erschienen. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

"Sand ist ja eigentlich vollkommen uninteressant. Das macht den Charme aus", tiefstapelt Oliver Lenzen, wenn man ihn auf die Faszination anspricht, die das Sediment auf ihn ausübt, das sich überwiegend aus Mineralkörnern zusammensetzt mit einer Korngröße von 0,063 bis zwei Millimetern. "Das Interessante ist dann doch", fährt er fort, "das Wechselspiel von Einheit und Vielheit". Seit Jahren beschäftigt sich der Rektor der Hochschule Heilbronn mit Sand - und mit mikroskopischer Fotografie.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel