Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Eindringliche Bach-Klänge in der Kilianskirche

Elegantes Zusammenspiel von Vokalensemble, Karlsruher Barockorchester und Solisten bei den 67. Kirchenmusiktagen.

Von Lothar Heinle

Eindringliche Bach-Klänge in der Kilianskirche
Kilianskirche HN, 67. Kirchenmusiktage mit Bachs h-Moll-Messe (Vokalensemble, Karlsruher Barockorchester und Solisten) Foto: Veigel

Ganz schön starker Tobak, den der Leipziger Thomaskantor 1737 über sich lesen muss: Er könnte international mehr Erfolg haben, wenn seine Kunst mehr Annehmlichkeit hätte. Aber Annehm-lichkeit um ihrer selbst willen ist Bachs Sache nicht. Ihm geht es um das Streben in der "musicalischen Wissenschaft". Ab 1748 erweitert Bach die aufführungspraktische Kyrie-Gloria-Messe zur h-Moll-Messe. Am Sonntag führten das Vokalensemble, das Karlsruher Barockorchester und Solisten dieses Stück in

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel